Exkursion

Trennlinie
Dr. Peter Gstrein

Exkursion


„Die alten Bergwerke bei Hötting“
Dr. Peter Gstrein



Samstag, 17.06.2017
Beginn: 08:30 Uhr

ÄNDERUNG: Treffpunkt Planötzenhof!
Endpunkt Hotel „Heimgartl“ am Inn, Mühlau

Teilnahme € 5 pro Person / Mitglieder frei BONUS

Teilnehmerzahl max. 20 Personen
Anmeldung erforderlich unter info@kulturkreis-voels.at
Die alten Bergwerke bei Hötting
– ein vergessenes Bergrevier

Diese Bergbauexkursion führt uns auf die Sonnenseite Innsbrucks – nach Hötting. Wer hätte gedacht, dass es in diesem Gebiet Bergbau gegeben hat? Das Gebiet nördlich von Innsbruck als Lieferant für Blei-, Zink-, Eisen,- Kupfer- und Silbererze?

Besonders ältere Innsbrucker Bürger erinnern sich noch an die verschiedenen Höhlen, Gufeln und Knappenlöcher, die für sie manch aufregendes Jugenderlebnis darstellten. Die Wanderung soll die Reste noch vorhandener bergbaulicher Spuren zeigen, wie auch den Exkursionsteilnehmern die Möglichkeit geben, in zwei normalerweise unzugängliche Stollen ein Stück weit vorzudringen.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Ausdauer, Trittsicherheit (teils steiles, wegloses Gelände) und gute Ausrüstung, wie hohe, feste Wanderschuhe, Sicherheitshelm für die Stollen (Radhelm nicht geeignet), Taschenlampe (Brenndauer mind. 3 Stunden), Wetterschutz und Rucksackverpflegung.

Dr. Peter Gstrein, ehemaliger Landesgeologe, wird uns mit seinem enormen Fachwissen interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte unserer Gebirge geben.