Ausstellung

Trennlinie
Haus der Gesundheitsdienste Völs
Fotos: Pepi Binder

Ausstellung


Kunst im Alter
Generation 70 plus



Haus der Gesundheitsdienste Völs
(Bahnhofstraße 19, Völs)
Freitag, 29.03.2019 – Vernissage
Beginn 19:00 Uhr

Einführende Worte: BM Erich Ruetz
Musikalische Umrahmung: „Hackl-Buam“ und „Andi“

Eintritt: frei
Dauer der Ausstellung bis Sonntag, 14.04.2019

 
Haus der Gesundheitsdienste Völs
Fotos: Pepi Binder Kunst ist zeitlos, Kunst kennt kein Alter.
Ein gelungenes Bauwerk, ein wunderschönes Haus wird seiner Bestimmung übergeben. Geweiht für die Bewohner im fortgeschrittenen Alter.

Kunst ist zeitlos, Kunst hat keine Altersgrenze und viele Völser Künstlerinnen und Künstler haben das 70. Lebensalter bereits überschritten.
Sie wollen ein Zeichen setzen und ihre „Kunst im Alter“ im Rahmen der Einweihung des erweiterten und neu sanierten Hauses der Gesundheitsdienste Völs vielen Gleichaltrigen und natürlich allen Besucherinnen und Besuchern präsentieren. Die Bilder sollen Farbakzente in die für Besucher offenen Bereiche bringen und zum Verweilen und Betrachten einladen.
 
Verbringen Sie ein paar gemütliche Stunden im Cafe der Gesundheitsdienste Völs und lassen Sie die Kunstwerke der Völser Künstlerinnen und Künstler – Heinrich Flader, Maria Genitheim, Helmut Gottein, Mag. Helmut Hable, Walter Kainrath, Rudolf Lamprecht, Rudolf Nocker, und Carmen Schneeberger-Chiochetti – auf sich wirken.