Vortrag

Trennlinie
Mag. art. Verena Weissenbach
Foto: Mag. art. Verena Weissenbach

Vortrag


Kaiser, König, Edelmann – Bürger, Bauer, Bettelmann
Die Darstellung des Menschen in der Bildenden Kunst
Streifzug durch die Kunstgeschichte
Teil 3
Mag. art. Verena Weissenbach



Mehrzwecksaal NMS Völs
Freitag, 06.03.2020
Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt:freiwillige Spenden

 
Gott und Halbgott, Engel und Teufel, Idol und Jedermann, Leben und Tod. Um all dies zu beschreiben, brauchen bildende Künstler bis heute den Menschen. Zu welchen Mitteln sie hierfür greifen, von „Abstraktion“ über „Karikatur“ und „Performance“ bis „Zeichnung“, werden wir im dritten Streifzug durch die Kunstgeschichte erfahren. Vor dem Hintergrund von Religion, Politik, Sozialgeschichte, Philosophie, Mode und nicht zuletzt Kunsttheorie begegnen wir dem Typus und dem Individuum, dem Heiligen und dem Verbrecher, der Verführerin und der Verlorenen – und vielleicht sogar uns selbst …
 
„Familie“ von Mag. Verena Weissenbach
Foto: Mag. art. Verena Weissenbach Mag. art. Verena Weissenbach, geb. 1958 in Wörgl. Nach der Matura ein Gastschuljahr an der HTL Innsbruck, Abteilung Kunsthandwerk. Studium der Bildnerischen Erziehung und des Textilen Werkens am Mozarteum Salzburg (Prof. Peter Prandstetter und Prof. Roland Franz). Verheiratet mit Prof. Andreas Weissenbach, mit dem sich im Laufe vieler Jahre interessante Gespräche über Praxis und Theorie der Bildenden Kunst ergeben haben und mit dem sie gemeinsam im Atelier arbeitet. Langjährige Erfahrung in der Vermittlung von Kunstwerken als AHS-Lehrerin in Innsbruck.